Bauen Sie die Übertragungsleitungen Struktur Stahlturm

Structural Steel Mobile Communication Tower
Stahlbau Turm Fertigung und Schweißen
April 26, 2018
Steel Monopole Telecommunication Tower
Monopol- Fernmeldeturm Design Code,Art und Installations
April 28, 2018

Bauen Sie die Übertragungsleitungen Struktur Stahlturm

500kv Self Supporting Lattice Steel Tower

Übertragungsstrukturen sind eine der sichtbaren Elemente des elektrischen Übertragungssystems. Sie unterstützen den Leiter
Transport elektrischer Energie von Erzeugungsquellen an den Kunden Last verwendet. Übertragungsleitungen tragen Strom über weite
Entfernungen bei hohen Spannungen, typischerweise zwischen 115 kV und 765 kV (115,000 Volt und 765,000 Volt).

 

Es gibt viele verschiedene Designs für die Übertragung Strukturen. Zwei gängige Typen sind:

 Stahlgittertürme (LST), die aus einem Stahlgerüst aus einzelnen Strukturbauteile, die verschraubt oder miteinander verschweißt
 Stahlrohrgestänge (TSP), die hohle Stahlstangen entweder als einem Stück gefertigt oder als mehrere Teile zusammengefügt.

 

Der Grundteil der Struktur innerhalb des Fundamentaushub platziert, es ist zentriert und fixiert, und dann wird der Beton in den Fundamenten gegossen. Weitere Montag ist nach dem Beton verfestigt gemacht. Die Struktur kann durch das Element montiert wird Element (ein Element zum Zeitpunkt), in Teilen (Abschnitte) oder in einem Stück (Komplett).

Zusammenbau der Struktur

Abschnitte der Türme sind aus Hauptschenkel max. 6m Länge mit Diagonalen verbunden, und der gleiche Abschnitt ist, ohne dass zusätzliche Arbeiten an der Struktur als solche für Türme mit unterschiedlichen Höhen verwendet. Auf diese Art und Weise der Lagerung (Anzahl der Positionen) und Montage von Türmen vereinfacht. Es macht möglich, sehr einfach, sie an verschiedenen Orten zu verwenden, falls der bestehende Turm zerlegt werden ist, wie macht dann auch möglich, für niedrigere Höhen zu verwenden, Das ist die Grundlage Abschnitt kann sowohl für die gleichen und für höhere Türme verwendet werden,.

 

Beiden LSTs und TDL können entworfen werden, entweder einen oder zwei elektrische Stromkreise zu tragen, als Einkreis und doublecircuit Strukturen bezeichnet (siehe Beispiele oben). Double-Schaltungsstrukturen der Regel halten den Leiter in einer vertikalen oder gestapelten Konfiguration, wohingegen typischerweise halte Strukturen Einkreis horizontal um den Leiter. Durch die vertikale Anordnung des Leiters, Zweikreis-Strukturen sind größer als Einkreis Strukturen. Am unteren Spannungsleitungen, Strukturen manchmal mehr als zwei Schaltungen tragen.
Ein Einkreis Wechselstrom (AC) Übertragungsleitung hat drei Phasen. Bei niedrigeren Spannungen, eine Phase besteht gewöhnlich aus einem Leiter. Bei hohen Spannungen (über 200 kV), eine Phase kann aus mehreren Leitern bestehen (gebündelt) durch kurze Abstandshalter getrennt.
500-kV Einkreis Turm
Eine Zweikreis-Wechselstromübertragungsleitung hat zwei Sätze von drei Phasen.
Dead-end Türme werden eingesetzt, wenn eine Übertragungsleitung endet,; wobei die Übertragungsleitung dreht sich in einem großen Winkel; auf jeder Seite eines Hauptüberganges, wie ein großen Fluss, Autobahn, oder großes Tal; oder in Intervallen entlang gerader Segmente eine zusätzliche Unterstützung zu schaffen,. Eine Sackgasse Turm unterscheidet sich von einem Pylon, dass sie gebaut wird, stärker zu sein, oft hat eine breitere Basis, und hat stärkere Isolator Saiten.

Stahlgittermasten für 10, 20 und 35 kV Übertragungsleitungen

Um alle Anforderungen von Distributoren umfassen, und zugleich möglichst einfache Speicherlösungen nutzen und Wartungskosten zu reduzieren d.h. die Konstruktion zu vereinigen, Eine geeignete Gruppe von Gittermasten Stahl zum Zusammenbauen wurde entworfen 20 (10 und 35) kV Verteilungsleitungen. Türme wurden entworfen, um zwischen 1980 und 1983 für die Anforderungen der Elektroprivreda Unternehmen, als Teil der Mittelspannungs-Turm Standardisierungsprogramm für ZEOH zu diesem Zeitpunkt, und sind nun Teil des KEHANG STEEL TOWER d.d. Zagreb Fertigungs Sortiment.

Durch die Nutzung umfangreiche Erfahrung in Design, Herstellung und Aufbau von Übertragungsleitungsmasten und Daten auf ihre Verwendung, 3 Suspension (N - NAH, NAL und NAP) und 5 Spannung (Z - ZAE, ZAH, NOISE, ZAL und ZAM) Türme wurden entworfen, im Einklang mit der „Verordnung über die technischen Standards für den Bau von Hochspannungsleitungen von Nennspannung zwischen 1 und 400 kV“Official Gazette 65/88 (O.G.RH 55/96), wobei jedes von ihnen kann in verschiedenen Zuständen, die auf der Übertragungsleitung Route verwendet werden.

Für jeden Turm-Typ wurde eine Struktur Prototyp hergestellt und es wurde unter Testlast getestet. Auf der Grundlage der Prüfung der Projektdokumentation (Berechnungen und Herstellungsblaupausen), Prüfung der Prototypstruktur, Testergebnisse und durch die Teilnahme an Tests, IGH als autorisierte Organisation ausgestellt bestätigt, über die Prüfung.

Über 25 Jahre Erfahrung Turm bei der Verwendung angegeben, alle strukturellen Vorteile, gerade wegen der Möglichkeit ihrer differenzierten Einsatz, ihre Eignung für die meisten alltäglichen Situationen und Einsatzanforderungen. Entsprechend, neue Arten von accessorises und neuer Fertigungstechnologie Verbesserungen wurden vorgenommen: die Struktur selbst, Präsentation von akzeptablen Belastungen und Verfahren zur Steuerung und Auswahl des Strukturmodells für die entsprechende Belastung jedes einzelnen Turm Bauart Gruppe. Um die Namen der Türme der Zusatzzeichen 2 wurde hinzugefügt, (N - NAH2, NAL2 und NAP2) und (Z - ZAE2, ZAH2, ZAJ2, ZAL2 und ZAM2).

Für jeden einzelnen Turm wurde eine Projektdokumentation nach den derzeit gültigen technischen Vorschriften und professionellen HEP ​​standards (Stahlgitterturm Standardisierung für 20(10) kV-Netz, Marke N.022.03, Klasse nicht. 4.08/92).

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *