Wie Übertragung Gittermasten übertragen Strom ?

Transmission Stahlgittermasten
Was ist der Unterschied zwischen Rohrtürmen und eckigem Turm ?
Kann 23, 2018
Lattice angular steel platform Mountain forest outlook fire observation watchtower
Forest Fire Watch Tower , Überwachung Turm
Juni 2, 2018

Wie Übertragung Gittermasten übertragen Strom ?

transmission line steel tower

 

Elektrische Energieübertragung ist die Massenübertragung von elektrischer Energie von Erzeugung von Kraftwerken zu Umspannstationen. Strom wird bei hohen Spannungen über weite Strecken transportiert, das minimiert den Verlust von Elektrizität. Elektrische Energieverteilung beinhaltet die lokale Verdrahtung zwischen Hochspannungs-Schaltanlagen und Kunden. kombinierte, Diese bilden ein Netzwerk, bekannt als
das „Stromnetz“. Dieses Netzwerk besteht aus den Erzeugungsanlagen, Übertragungsleitungen, Unterübertragungsleitungen, Verteilungsleitungen, und Schaltanlagen.

Der Prozess der Erzeugung und Übertragung von Elektrizität wird nachstehend beschrieben:

(1) Der Strom wird in Generatoren mit einer Generating Station erzeugt (Kraftwerk). Der Generator wandelt mechanische
Energie in elektrische Energie durch Erzwingen elektrischer Strom durch eine externe Schaltung. Typischerweise ein elektrischer Leiter,
wie Kupfer, Spins innerhalb eines magnetischen Feldes zur Erzeugung von Elektrizität. Die Energie verwendet, um die Leiter zu spinnen
kommt aus Erdgas, Kohle, fallendes Wasser, Kernenergie, und erneuerbare Ressourcen wie Wind- und Solarenergie. Beim
Stromerzeugungsanlagen, Strom wird typischerweise bei weniger produziert als 30,000 Volt (30 kV). Vor der Übertragung der Eingabe
Linien, der Strom wird als „verstärkt“, um hohe Spannungen von Transformatoren (Vorrichtungen, die die Spannung auf erhöhen oder verringern
eine Schaltung,).

(2) Die Übertragungsleitungen tragen Strom über weite Strecken, von der Erzeugungseinrichtung zu den Bereichen der Nachfrage. Das
Strom in Übertragungsleitungen mit Spannungen von über transportiert 200 kV Effizienz zu maximieren. Spannungen 220 kV
500 kV sind typisch. Übertragungsleitungen sind in der Regel zu großen Gitterstahltürme oder Stahlrohrgestänge angebracht.

(3) Eine Transmission Substation verbindet zwei oder mehr Übertragungsleitungen und enthält Hochspannungsschalter, mit denen
Leitungen für die Wartung verbunden oder getrennt werden, (auch bezeichnet als eine Schaltstelle). Die Station kann
Transformatoren haben zwischen zwei Übertragungsspannungen zu konvertieren, oder Geräte, wie beispielsweise Phasenwinkelregler
Steuerstromfluss zwischen zwei benachbarten Stromsystemen. Eine große Sendestation kann viele Morgen decken mit
mehrere Spannungsebenen, und eine große Menge von Schutz- und Steuereinrichtungen (Kondensatoren, Relais, Schalter, Brandung,
Spannungs- und Stromwandler).

(4) Unterübertragungsleitungen tragen Strom bei Spannungen kleiner als 200 kV; typisch 66 kV oder 115 kV. Unterübertragungs
Leitungen sind in der Regel auf hohem Holz oder Leichtstahlmasten suspendieren. Sie können auch unter der Erde verlegt werden.

(5) Eine Verteilung Substation reduziert Spannung von dem Hochspannungs-Übertragungssystem auf eine niedrigere Spannung geeignet für
die lokale Verteilungssystem eines Raums. Es ist unwirtschaftlich, um direkt die Stromverbraucher an die Hochspannungs- zu verbinden
Übertragungsnetz, es sei denn, sie verwenden, um große Mengen an Energie. Verteilerstationen werden in der Regel liegt
näher an den Verbraucher.

(6) Von den Unter, Strom wird an Vertriebslinien übertragen. Diese Linien decken viel kürzere Distanzen,
und werden typischerweise bei erregt 16 kV, 12 kV, oder 4 kV. Niederspannungs-Verteilungsleitungen führen Strom Nachbarschaften
auf kürzeren Holzstangen oder U-Bahn. Transformers befindet sich auf Verteilungsmasten, auf einem Betonblock auf
der Boden, oder U-Bahn-Schritt weiter unten in der Spannung, bevor es schließlich für Haushalte und Unternehmen geliefert wird,.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *